Oberstufe am Perthes-Gymnasium

Gymnasiale Oberstufe

Die Thüringer Oberstufe setzt sich aus zwei Phasen zusammen: der Einführungsphase (Klasse 10) und der Qualifikationsphase (Klassen 11 und 12). Der Unterricht in den Fächern mit erhöhtem und mit grundlegendem Anforderungsniveau sowie im Seminarfach vermittelt die Grundlagen für den Übergang zur Hochschule oder für eine andere berufliche Ausbildung. Durch die vorgegebenen Kombinationsmöglichkeiten werden eine breite Allgemeinbildung und eine solide Studierfähigkeit gesichert. (ThürSO § 72)

Information und Beratung zur Schullaufbahn

Die Information und Beratung zur Schullaufbahn von Schülern*innen und deren Eltern erfolgt durch die Oberstufenleiterin. Sie begleitet die Schüler*innen von der Einführungsphase bis zum Abitur.

Schulspezifische Angebote in der Oberstufe

Die folgende Übersicht zeigt die an unserer Schule wählbaren Fächer im eA- und gA-Bereich:

AufgabenfelderFächer
sprachlich – literarisch – künstlerischDeutsch
Englisch, Französisch, Latein, Russisch
Kunst, Musik, Darstellen/Gestalten
gesellschaftswissenschaftlichGeschichte, Geographie,
Wirtschaft/Recht
Religion, Ethik
mathematisch – naturwissenschaftlich – technischMathematik
Biologie, Chemie, Physik, Informatik
Sport
Seminarfach

Eine weitere Besonderheit an unserer Schule ist der bilinguale Zweig Französisch in der Oberstufe. Die Schüler*innen, die in der Sekundarstufe I den bilingualen Zweig besucht haben, können durch die Wahl des EA-Kurses Französisch in Kombination mit dem EA-Kurs Geschichte-bilingual ein bilinguales Abitur erwerben. Die Schüler*innen im bilingualen Zweig haben außerdem die Möglichkeit während des Besuchs der Oberstufe das CertiLingua Exzellenzlabel als Zusatzqualifikation zu erwerben. Voraussetzungen sind umfangreiche Kenntnisse (mindestens B2) in zwei modernen Fremdsprachen, Fach- und Sprachkompetenz im bilingualen Sachfachunterricht und der Nachweis einer interkulturellen Handlungsfähigkeit in internationalen Projekten.