Unsere Schule auf einen Blick

„Die Schule sollte es sich immer zum Ziele setzen, den jungen Menschen als harmonische Persönlichkeit und nicht als Spezialisten zu entlassen.“ (Albert Einstein), das ist das Motto des Lernens und Lehrens am Perthes-Gymnasium. Im Mittelpunkt steht das ganzheitliche Lernen, das neben umfangreichen fachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten auch soziale und Selbstkompetenz entwickeln möchte.

Die Schule in Fakten

Das Perthes-Gymnasium Friedrichroda ist ein staatliches Gymnasium in Trägerschaft des Landkreises Gotha. Derzeit lernen an der Schule 487 Schülerinnen und Schüler in 23 Klassen und Kursen mit dem Ziel der Allgemeinen Hochschulreife.

Das Perthes-Gymnasium Friedrichroda ist ein staatliches Gymnasium in Trägerschaft des Landkreises Gotha. Derzeit lernen an der Schule 487 Schülerinnen und Schüler in 23 Klassen und Kursen mit dem Ziel der Allgemeinen Hochschulreife.

Neben den zum Erwerb des Abiturs notwendigen Fächern bietet unsere Schule einen bilingualen Bildungsgang in französischer Sprache an, der es den Absolvent*innen ermöglicht, das CertiLingua Exzellenzlabel für besondere Kenntnisse in zwei modernen Fremdsprachen zu erwerben. Darüber hinaus bietet die Schule die Möglichkeit ganztägiger Bildung in teilgebundener Form, die auch ein erweitertes Angebot in englischer Sprache enthält.

Das Perthes-Gymnasium ist bewegungsfreundliche Schule und bietet eine Auswahl von Arbeitsgemeinschaften im sportlichen Bereich.

Die Schule wird von Kindern und Jugendlichen aus sieben Gemeinden besucht. Zu allen Orten besteht eine regelmäßige Busanbindung zu Schulbeginn sowie nach Unterrichtsende nach dem dritten bzw. vierten Block.

Geschichte der Schule

Das Perthes-Gymnasium wurde als Staatliches Gymnasium Friedrichroda 1991 gegründet und “residiert” seither in einem klassischen DDR-Schulbau im Engelsbacher Weg 13. Seinen heutigen Namen erhielt die Schule 2004, nach den ersten Kurgästen der Stadt, die der bekannten Familie Perthes entstammten. In nunmehr 28 Jahren gymnasialer Bildung haben  1728 junge Menschen erfolgreich das Abitur an der Schule abgelegt.

Unterricht und Kollegium

Der Unterricht am Perthes-Gymnasium erfolgt in Blöcken zu je 90 Minuten, in die die Pausen eingebunden sind und entsprechend dem Alter und dem Lernverhalten der Kinder individuell festgelegt werden können. Dadurch ist es notwendig den Unterricht in A- und B-Wochen zur gliedern. In den Klassenstufen 5 bis 8 ist das Fach Soziales Lernen Bestandteil des Unterrichts, das von den Klassenlehrer*innen unterrichtet wird. Soweit sich dies ermöglichen lässt, begleiten Klassenlehrer*innen die Kinder von der Klasse 5 bis zur Klasse 10.

Am Perthes-Gymnasium unterrichten derzeit 45 Lehrer*innen, drei Lehramtsanwärterinnen und zwei Sonderpädagoginnen.

Besonderes Sprachenangebot

Das Perthes-Gymnasium Friedrichroda ist ein staatliches Gymnasium mit einem bilingualen Bildungsgang Französisch. Hier lernen die Kinder Französisch als erste Fremdsprache mit erweitertem Sprachunterricht. Ab Klassenstufe 7 wird das Sachfach Geschichte, ab Klassenstufe 9 das Sachfach Sozialkunde in französischer Sprache unterrichtet.

Im Rahmen unseres Ganztagsangebotes besteht die Möglichkeit eines erweiterten Sprachenlernens im Fach Englisch.

Wettbewerbe und Erfolge

Unsere Schule nimmt regelmäßig an Olympiaden und Wettbewerben in den Bereichen Mathematik und Physik sowie am naturwissenschaftlichen Tag in Erfurt teil und konnte bereits mehrfach sehr gute Platzierungen erreichen.

Regelmäßig nehmen Schülerinnen und Schüler in unterschiedlichen Sportarten am Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia teil. Im Jahr 2018 gelang es unserer Mädchenmannschaft Leichtathletik, sich für das Bundesfinale in Berlin zu qualifizieren. Ein großer Erfolg!

Jährlich wird ein/e Absolvent*in des Perthes-Gymnasiums mit dem Pierre- de-Coubertin-Preis des Landes Thüringen für besondere sportliche Erfolge geehrt.

Neben sportlichen und mathematisch-naturwissenschaftlichen Wettbewerben finden jährlich der Vorlesewettbewerb, der Englischwettbewerb big challenge, der Biber-Infowettbewerb und andere mehr statt.

Lernen außerhalb der Schule und Internationales

Am Perthes-Gymnasium gibt es Fahrten auf Klassenbasis in den Klassen 5 und 8. Am Ende der zehnten Jahrgangsstufe fahren alle Schüler*innen gemeinsam auf Sprachreise in ein englischsprachiges Land.

Daneben gibt es für die Schüler*innen des bilingualen Bildungsganges Schüleraustausch mit zwei französischen Schulen. Unsere Schüler*innen besuchen in der Klassenstufe 8 Frankreich und leben dort in Gastfamilien und werden noch im gleichen Schuljahr von ihren französischen Partnern besucht. Dieses Angebot gibt es ebenfalls in der gymnasialen Oberstufe.

Die Schüler*innen, die Latein als zweite Fremdsprache lernen, unternehmen in Klassenstufe 11 eine fächerübergreifende Bildungsreise nach Italien.

Seit mehreren Jahren ist das Perthes-Gymnasium Partner des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) und nimmt am Programm DeutschlandPlus teil. Dabei besuchen Schüler*innen anderer europäischer Nationen Thüringen und leben zwei Wochen in Gastfamilien vor Ort. In drei aufeinanderfolgenden Jahren konnten wir junge Britinnen und Briten begrüßen. In diesem Jahr wird eine Gruppe ungarischer Schüler*innen bei uns weilen.

Für die Kinder der sechsten Jahrgangstufe bietet die Schule ein Skilager an, das Grundkenntnisse des Abfahrtslaufes vermittelt. Es findet vor den Winterferien in Heubach im Thüringer Wald statt. Wer dieses Skilager erfolgreich absolviert und gute schulische Leistungen hat, kann ab Klasse 7 am jährlichen Alpinskilager teilnehmen.

Transparenz

Transparenz ist uns wichtig, deshalb haben Eltern und Schüler mit dem digitalen Notenbuch die Möglichkeit, sich jederzeit über den aktuellen Stand der Zensuren zu informieren. Die Lehrerkonferenz hat einen einheitlichen Maßstab für die Bewertung festgelegt.

Schulhausaufgabenheft und Jahresplaner

Das Perthes-Gymnasium hat ein schuleigenes Hausaufgabenheft, das von den Schüler*innen geführt werden muss. Das Heft enthält viele nützliche Informationen für die Schüler*innen und Eltern. Das Hausaufgabenheft wird durch den Förderverein angeboten und kostet derzeit 4,00€.

Darüber hinaus erstellt die Schule einen Jahresplaner, der ebenfalls durch den Förderverein vertrieben wird und für 1€ erworben werden kann. Damit behalten Schüler*innen und Eltern alle Termine im Überblick.

Förderverein

Im Förderverein des Perthes-Gymnasiums engagieren sich Eltern und Lehrer*innen für die Interessen der Schüler*innen. Der Förderverein organisiert die Durchführung des Ganztagsangebotes und die Erstellung von Dokumenten wie dem Schulhausaufgabenheft und dem Jahresplaner. Klassenfahrten und Exkursionen werden durch den Förderverein bezuschusst und Schüler*innen bei sozialer Bedürftigkeit unterstützt. Darüber hinaus bietet der Förderverein Schulkleidung an, die freiwillig erworben und getragen werden kann.

Der Förderverein zeichnet jährlich Schüler*innen mit besonderen schulischen und außerschulischen Leistungen aus.
Aufgrund der Vielzahl der Aufgaben wünschen wir uns das Engagement aller Eltern im Förderverein. Eine Mitgliedschaft kostet jährlich 12€.