Berufs- und Studienorientierung

Berufswahlfreundliche Schule

Bei der individuellen Persönlichkeitsentwicklung unserer Schüler*innen nimmt der Bereich der Berufs- und Studienorientierung ein wesentliches Element ein. Mit dem zugrundeliegenden Konzept und dem schulinternen Lehrplan wollen wir die Schüler*innen in die Lage versetzen, klare Zukunftsvorstellungen zu entwickeln und erste Schritte zu deren Verwirklichung zu gehen. Ein wichtiges Anliegen unserer Schule ist es, Schüler*innen und Schüler langfristig auf ihr zukünftiges Berufsleben vorzubereiten. Dazu gehört, dass sie  frühzeitig Interessen und Neigungen entdecken und ihre Stärken bzw. Schwächen objektiv einschätzen lernen.

Die Berufs- und Studienorientierung am Perthes-Gymnasium beruht auf einem eigenen Konzept für die Klassenstufen 5 bis 12, das jährlich fortgeschrieben wird. Bereits ab der Klassenstufe 5 werden in Kooperation mit zahlreichen Partnern Veranstaltungen vielfältiger Art organisiert, um den Schüler*innen des Gymnasiums die Bedeutung der Studien- und Berufsorientierung transparent zu machen. Darüber hinaus ist die SBO in zahlreichen Fächern im Unterricht fest integriert. Daraus folgend sind für die Umsetzung des Konzeptes nahezu alle Fach- und Klassen-/Kurslehrer*innen eingebunden.

Auszüge aus dem SBO-Konzept:

Klassenstufe Maßnahmen/Angebote
5 Besuch Kinderuni Ilmenau/Jena
6 Handwerkertour zu regionalen Unternehmen
7 Ability (zweitägiges Projekt)
8 Projekt „Verantwortung wagen!“, Potentialanalyse durch FAV Erfurt
9 Freies Berufsorientierungspraktikum I
10 Freies Berufsorientierungspraktikum II
11 Tage der Studien- und Berufsorientierung mit Kooperationspartner, Unterstützern und Ehemaligen
 
25.-31.01.2021 „Couch statt Campus- Virtuelle Schnupperstudientage“  an der TU Ilmenau. Besucht Live-Vorlesungen aus den Bereichen Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, IT, Wirtschaft und Medien und informiert euch digital über Vorlesungsinhalte! Mehr Infos unter www.tu-ilmenau.de/schnuppern
 
08.-12.02.2021 „Couch statt Campus- Virtuelle Themenwoche“ an der TU Ilmenau. Lehrende der Universität halten Live- Vorträge zu Forschungsthemen, die auf Schüler*innen zugeschnitten sind. Darüber hinaus erfahrt ihr, was man alles in Ilmenau studieren kann.   
 
Wer ist noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Unterstützung erhältst du von der Handwerkskammer Erfurt. Einen Überblick gibt dir die Lehrstellenbörse unter www.hwk-erfurt.de/lehrstellenbörse
Die Telefon-Nr. und E-Mail-Adressen der jeweiligen Bildungsberater hängen in der Schule aus.
 
Bei Fragen rund um die Themen Ausbildung, Studium und Bewerbung kontaktiere deinen Berufsberater der Agentur für Arbeit persönlich unter 03621/421400 !
 
Der schnelle Einstieg in die Studien- und Berufswahl
Der Ideenfächer ist ein gemeinschaftliches Projekt mit über 60 staatlich-anerkannten Universitäten und Hochschulen aus ganz Deutschland.
Zum Bestellformular
 
Die Firma Koppe in Friedrichroda bietet Praktikantenstellen bei guter Bezahlung. Nähere Infos findet ihr auf dem Aushang am Beratungszimmer oder erfahrt ihr beim Besuch vor Ort. Bewerbungen sind zu senden an katja.koppe@koppe-transporte.de
 
 

Regelmäßig bietet der Arbeitsberater der Agentur für Arbeit Sprechstunden an der Schule an. Darüber hinaus ist er per Mail unter: franko.hunger@arbeitsagentur.de erreichbar.

Jobbörse, das größte Karriereportal Deutschlands mit zahlreichen Job- und Praktikumsplätzen unter: www.jobbörse-stellenangebote.de

Online-Karriereportal unter: www.stellenanzeigen.de

Green-Energy-Jobs.net ist eines der größten und aktuellsten Jobportale im Bereich der erneuerbaren Energien im deutschsprachigen Raum: www.green-energy-jobs.net